Schützenhalle

Die Schützenhalle in der jetzigen Form gibt es seit 1974. Sie wurde damals von Grund auf neu gebaut und bildet mit der nahe liegenden kath. Kirche St. Marien den Mittelpunkt unseres Dorfes. Sie bietet Platz für Feierlichkeiten jeglicher Art
(bis 950 Personen). Auch für Ferienlager ist sie ausreichend ausgestattet. Eine große und eine kleine Theke sorgen im oberen Bereich der Halle für ausreichen Nachschub an kühlen Getränken. Die großzügig angelegte Musikbühne sorgt für den nötigen Platz für die Musiker bei den Festen. Auch der neu gestaltete Eingangsbereich und die Garderobe mit integriertem „Kassenhäuschen“ sind echte Highlights.
Im unteren Bereich der Halle steht die auch vor kurzen vollständig renovierte
„Hubertusstube“ mit neben liegender Sektbar für Feiern bis 150 Personen zur Verfügung. Integriert in die „Hubertusstube“ ist eine Küche mit Gasherd, Spülmaschine, Geschirr und Besteck.
Insgesamt verfügt die Halle über Damen – und Herrentoiletten auf jeder Etage.
Neben der Halle liegt die so genannte „Vogelwiese“ mit Vogelstange und angrenzendem Spielplatz. Sie bietet bei gutem Wetter Platz für Spiel und Spaß.

Ein nahe gelegenes Hallenbad und ein Freibad im Nachbarort machen die Halle ideal für Ferienlager!